Exponentielle Innovation

Wie Wissenschaft und Wirtschaft gemeinsam das Wachstum von Europa und Deutschland durch Digitalisierung gestalten können.

Über das Buch

Die Veränderung in der Wirtschaft läuft nach völlig neuen Spielregeln. Die neuen Geschäftsmodelle und Plattformen der Digitalisierung arbeiten exponentiell. Ihre Durchschlagskraft ist damit so hoch, dass uns ihre Disruption überrascht. Dieses verändert unsere Lebensbedingungen fundamental.

Das Buch „Exponentielle Innovation“ beschreibt die Vorgehensweise bei der Entwicklung exponentieller Geschäftsmodelle.

Diese Methoden sollten alle Manager genauso kennen und beherrschen wie alle Absolventen der Hochschulen. Sie sind die nächste Generation von Experten und Entscheidern. Dazu müssen die Hochschulen weiterentwickelt werden. Sie können und sollten, wie in den USA und China, einen Beitrag zur Innovationskraft in Europa und Deutschland beitragen.

Wir müssen selber zu Akteuren der Veränderung werden. Dafür wird ein konkreter Maßnahmenplan für die Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft vorgeschlagen. Ziel ist die Entwicklung von exponentiellen Innovationen, die sich aus dem Zusammenwirken von Wirtschaft und Wissenschaft ergeben. Nur durch ein völlig neues und leistungsfähigeres Wissenschaftssystem können wir den Rückstand zu den USA und China aufholen.

Es wird das Vorgehen bei der Entwicklung exponentieller Geschäftsmodelle und konkrete Beispiele für neue Geschäftsmodelle aufgezeigt. Sie sind Grundlage für ein zukunftsfähiges Europa im digitalen Zeitalter.

MIT VORWORTEN FÜHRENDER INNOVATIONSEXPERTEN AUS WISSENSCHAFT UND WIRTSCHAFT